P1050468

Herzenswege 2015- Freitag = Party on!!!!!

Nun sitze ich hier nachts um drei Uhr.
Dieser letzte Tag unserer gemeinsamen Woche war noch einmal ein Ticken mehr besonders als der Rest sowieso schon!!
Vorm Frühstück war es wieder einmal soweit: Andrea stand auf der Matte (im wahrsten Sinne des Wortes).
Ein letztes Mal Yoga. Alle merkten nach den letzten beiden Yoga-Stunden ihre Muskeln, Sehnen und Bänder sehr genau und die ein oder andere hat für sich mitgenommen, dass diese Bewegungsart wirklich etwas macht!
Dann kam das vorletzte Frühstück. Meine Mutter hatte wieder eines ihrer köstlichen Weißbrote gebacken.
Ohne meine Eltern wäre ich noch heute aufgeschmissen:
In regelmäßigen Abständen retten sie mir meinen Hintern. Sei es, weil ich mich mal wieder mit einer verrückten Idee übernommen habe oder sei es, weil sie jetzt während der Herzenwege unseren Hundesitter machen
(auch wenn Du dann regelmäßig bei Wind und Wetter `rauskommst, liebe Mama)!!
An dieser Stelle ist wohl wenigstens der Platz um einmal “Danke” zu sagen!!!
Ohne Euch wäre wohl so manches Projekt in meinem Leben eine fixe Idee geblieben.

Nach dem Frühstück ging es dann mit der Kunsttherapie weiter und alle Bilder sind wirklich wunderschön geworden,
diese werden demnächst auf noch einmal auf diesem Block zu bewundern sein.

Am Nachmittag war ursprünglich Tanztherapie mit Kathrin Pätsch geplant, leider musste diese absagen.
So fügte es sich, dass der Nachmittag Birgit, den Frauen und mir gehörte.
Zum ersten Mal seit Bestehen der Herzenswege haben wir eine interne “Feedback-Runde” gemacht.
Zur Wiedergabe dieser besonderen Runde möchte ich gern morgen einen Extra-Beitrag schreiben, sie hat es verdient…

Am Abend hatte dann Ingrid wieder einmal exzellent für eine ganze Menge Leute gekocht. Es war köstlich.
Dann folgt die Abschluss-Runde mit den Workshop-Leiterinnen.
Auch diesen sehr tränenreichen und intensiven Austausch würde ich morgen sehr gern ausführlich beschreiben.

Jetzt aber zu dem Teil des Abends, welcher für den Titel dieses Beitrags Pate gestanden hat.
Wir waren nun also alle satt und zufrieden. Antje hat es einmal mehr geschafft, dass wir aus voller Inbrunst gemeinsam gesungen haben, was für ein erhebendes Gefühl.
Dann tranken wir etwas Wein und Prossecco, ahnten nichts Böses und plötzlich kam eines meiner Lieblings-Party Lieder aus meiner Musik-Anlage geschossen.
Ich wollte eigentlich nur kurz etwas lauter drehen und was soll ich sagen:
Plötzlich waren alle verbleibenden Damen auf der Tanzfläche!
Wir haben dann fröhlich bis 2.30 Uhr getanzt und morgen hab`ich dafür sicher wieder Knie und Rücken, aber was soll`s.
Dafür nehm`ich das gern in Kauf!!!

Alles ist gut!!

2 Gedanken zu „Herzenswege 2015- Freitag = Party on!!!!!“

  1. Liebe Ines,

    Ein toller Block. Soooo schön zu lesen.
    Eine tolle Idee und an dieser Stelle auch mal ein dickes DANKE SCHÖN an dich. Ohne dich würde es es dieses Projekt nicht geben. Ich schicke dir eine dicke herzliche Umarmung liebe Grüße Bine

  2. Liebe Ines,
    diese Woche wird mir noch lange in Erinnerung bleiben. Wir haben gemeinsam von Herzen gelacht und geweint. Viele Emotionen hast Du mit Deinem Team frei gesetzt. Es war wunderschön, DANKE !!!
    Herzliche Grüße
    Elke

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>