P1050169

Herzenswege 2015- Dienstag

Unglaublich aber wahr, wir haben Tag 4 zu fassen.
Wie die vergangenen Jahre auch rast die Zeit wieder davon.
Dieses Gefühl stellt sich ja immer ein, wenn so viele intensive Erfahrungen in unserem Leben stattfinden.
Heute setzt Martina ihre Einreibungen fort und auch Kathrin vertieft ihre Kunsttherapie.
Dieses Mal probieren sich alle an der Staffelei aus.
Nach einer kleinen Meditation zur Einstimmung auf die Farben und die Malerei, greifen dann alle zur Gauchè-Farbe und es kommen die schönsten Kunstwerke ans Licht.
Die schönsten Kunstwerke auch von denen, welche vorher steif und fest behauptet haben:
“Ich bin überhaupt nicht kreativ und malen kann ich schon gar nicht!!!”
Was für eine Erfahrung, dann mit seiner ureigenen Kraft und -klaro- Kreativität in Kontakt zu kommen.

Am Nachmittag ist dann Ingrid Henning zu Gast und was soll ich sagen:
Das Kreativitätsfeuerwerk geht weiter!!
Die Damen haben ihr “Reise-Tagebuch” (siehe der Eröffnungsworkshop von Antje Blöcker) zu neuem, erweitertem Leben erweckt.
Da kann man direkt neidisch werden, welche Schönheiten entstanden sind;
oder was meint Ihr zu den Büchern, die ganz oben zu sehen sind?
Am Abend kommt dann Regina Apsel mit ihrer Wanderfreundin Gabi zu Besuch.
Regina war eine Teilnehmerin der allerersten Herzenswege-Woche.
Jetzt haben beide uns alle mit ihrem Bericht über den Jakobsweg begeistert.
Wir konnten uns so gut in die Wanderer hineinversetzen und nicht nur eine hat Lust bekommen,
diesen Weg auch einmal zurückzulegen.
Besonders die Einblicke von Regina und Gabi in das einfache Leben auf dem Pilgerweg und die damit einhergehende Klärung des Inneren hatte es uns allen angetan!
Danke an Euch beide!!
An diesem Abend war dann naturgemäß nicht mehr so die Zeit, um uns der einen Form unserer Kreativität zu widmen:
Stricken und Häkeln.
Es ist schon fast Tradition:
Seit 2013 häkeln und stricken wir, was der Faden hergibt.
Apropos Faden, auch in diesem Jahr sind wir wieder von der “Sticknadel” in Neumünster-Einfeld mehr als gut bestückt worden:
die schönste Wolle hat Frau Kuptz uns unentgeltlich zur Verfügung gestellt, wir sind sooo dankbar für die Unterstützung!!!

Alles ist gut!!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>